50 Jahre sind kein Pappenstiel…

Christl Kreuzer, geborene Moser, blickt zurück auf 50 Jahre Betriebszugehörigkeit! Und wurde dafür ausgezeichnet. Beim traditionellen Kreishandwerker-Empfang im Landratsamt Landsberg.

50 Jahre sind eine ganz schön lange Zeit. In der heutigen Zeit erreichen dieses besondere Jubiläum nur noch wenige. Umso mehr freut es uns, dass dieses besondere Ereignis nicht nur von uns gebührend bedacht und gefeiert wurde, sondern auch im Rahmen des Kreishandwerker-Empfangs angemessen geehrt wurde.

ehrung-langjaehriger-mitarbeiter_metzgerei-moser_christl-kreuzer ehrung-langjaehriger-mitarbeiter_metzgerei-moser_christl-kreuzer_1

Christl Kreuzer war schon immer fest in der Metzgerei Moser verwurzelt.

Nach dem Abschluss der Schulausbildung bei den Englischen Fräulein in Kempten erfolgte der Eintritt in das elterliche Geschäft im Sommer 1966.

Damit war der weitere berufliche Weg vorgezeichnet.

Nach der Geschäftsübernahme durch ihren Bruder Stefan Moser arbeitete sie als Fleischerei-Fachverkäuferin an verantwortlicher Stelle in der Landsberger Metzgerei; nach dessen Tod 2006 dann weiter für ihren Neffen und jetzigen Geschäftsführer Michael Moser.

Besonders die Ausbildung der Azubis und ihre Tätigkeit im Prüfungsausschuss für das Fleischerhandwerk bereicherten den beruflichen Alltag, der sie im Geschäft und hinter dem Schreibtisch im Büro wirken ließ.

Seit 1979 verheiratet mit dem ehemaligen 2. Bürgermeister der Stadt Landsberg und Realschulrektor Norbert Kreuzer widmet sie sich – wenn es die Zeit zulässt – ihren Hobbys, den Fernreisen, dem Lesen, Kochen und Gäste bewirten. Für ihre Nichten und  Neffen ist sie „die Tante“. Und die „Feuerwehr“ der Metzgerei Moser, wenn Not am Mann (Frau) im Geschäft ist. 😉

Wir danken ihr von Herzen für all die Jahre, die sie treu und beständig der Metzgerei Moser mit ihrem Arbeits- und „Feuerwehr“einsatz, ihrem breiten Wissen und ihrer ständigen Hilfsbereitschaft zur Seite gestanden hat!

Im Rahmen des Kreishandwerkerempfangs wurde auch Debora Adam als Innungssiegerin erneut ausgezeichnet. Über ihre Freisprechung hatten wir hier schon berichtet.

auszeichnung_debora-adam_landratsamt_handwerk

Fotos: Ferdinand Schmitz

Es ist immer wieder schön, wenn es etwas zu feiern gibt! Und wenn es solche Auszeichnungen von Mitarbeitern sind, dann freuen wir uns besonders! /BK

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Auszeichnung, Mitarbeiter | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Von Achim Sam`s 24Stundendiät, proteinreicher Ernährung und neuen Wegen…

Dass Fleisch ein wichtiger Lieferant von hochwertigem, tierischen Protein ist, das zu einer ausgewogenen Ernährung – ohne Nahrungsergänzungsmittel – beiträgt, haben Spitzensportler unlängst erkannt. Immer mehr wird dieses Thema nun auch zum Mainstream und somit auch für die breite Masse interessant. Bücher über spezielle Diäten, wie zum Beispiel PALEO, etc. werden immer populärer und man entdeckt immer mehr, dass eine gute Mischung aus kohlenhydratarmen und eiweißreichem Essen gepaart mit körperlicher Fitness zum Erfolg führen kann.

Da wir uns in der Metzgerei Moser auch des Themas angenommen haben – mehr Infos dazu folgen in Kürze – war es mein spontaner Entschluss, gestern Abend gemeinsam mit Stefan Ulbricht zu dem Vortrag und der Buchvorstellung „24StundenDiät“ von Achim Sam zu gehen.

Achim Sam, der selbst aus einer Metzgerfamilie aus dem fränkischen Miltenberg stammt – sein Vater Albert Sam ist ein Obermeister-Kollege von mir, war laut seiner Vita in seiner Teenagerzeit von Gewichtsprobleme geplagt und hat für sich den Fahrradsport entdeckt. Nach seiner Ausbildung zum Metzger ging er für das Ökotrophologie-Studium nach Hamburg. Dort begann die Zusammenarbeit mit seinem damaligen Dozenten Prof. Dr. Michael Hamm zum Thema Crash-Diäten, die der Grundstein zu seinem Buch „24StundenDiät“ war.

In einem zweistündigen Vortrag, der eine gelungene Mischung aus Comedy (1. Teil) und fundierter Ernährungslehre (2. Teil) war, erläuterte er uns seine Thesen und Erfahrungswerte zu einer erfolgreichen und dauerhaften Gewichtsreduktion in Kombination von Sport und proteinhaltiger Ernährung („Low carb, not no carb“).

Und wie immer stelle ich erneut fest: wir Metzger müssen mit dem, was wir sind und was wir machen, unser Licht nicht unter den Scheffel stellen. Denn Fleisch ist und bleibt ein elementarer Bestandteil einer ausgewogenen und gesunden Ernährung.

stefan-ulricht_achim-sam_michael-moser_vortrag_24stundendiaet_2

v.l.: Stefan Ulbricht, Achim Sam, Michael Moser

Mal schauen, was persönlich und als Firma Moser aus diesem Kontakt noch wird. 🙂 Achim, vielen Dank noch mal!

Übrigens: Achim Sam ist auch am 08.03. in München und am 09.03. in Donauwörth mit seinem lohnenswerten Vortrag unterwegs. Prädikat: sehr empfehlenswert! /MM

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Pink Lady und Der Scharfe Hund: Neue Burger getestet und eingeführt…

Seit dem Umbau der Filiale Ludwigstraße haben wir dort unsere besonderen Burger eingeführt, die sich großer Beliebtheit erfreuen.

metzgerei-moser_burger_auswahl_mittagstisch_landsberg_food_landsberg-am-lech

Für all diejenigen, die auf den Geschmack gekommen sind (oder noch kommen möchten 🙂 ), haben wir eine gute Nachricht:

Wir weiten unser Angebot der Moser´schen Burger aus! Neben der Ludwigstraße sind die Burger jetzt auch seit einigen Wochen im Penzinger Feld erhältlich!

Das Team um Küchenleiter Tobi Strobel testet und experimentiert, um eine neue Burger-Vielfalt zu kreieren. Seit letzter Woche gibt es die zwei Neuen:

Pink Lady und Der Scharfe Hund sind da und warten darauf, von Euch verkostet zu werden.

metzgerei-moser_burger_auswahl_mittagstisch_landsberg_food_landsberg-am-lech_pink-lady_lady-burger_1

Der Pink-Lady-Burger enthält charakteristisch schönes, mageres Putensteak und hausgemachte Rotweinzwiebeln.

metzgerei-moser_burger_auswahl_mittagstisch_landsberg_food_landsberg-am-lech_scharfer-hund_jalapenos_cheese_1

Der Scharfe Hund hält Extra-Speck und Extra-Käse mit grünen Jalapenos zu unseren Spezial-Patties für Euch bereit!

Es lohnt sich, diese neuen Burger-Kreationen gleich zu probieren!

Weitere kulinarische Köstlichkeiten werden folgen! Ihr dürft gespannt sein! /BK

 

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Jahresrückblick und Weihnachtsgruß

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende! Wir alle blicken zurück auf aufregende, wunderschöne, nachdenklich stimmende, vielleicht auch mal traurige Momente, die das Jahr 2016 ausgemacht haben. Die Sendungen zum Jahresrückblick häufen sich im Fernsehen.

Wir von der Metzgerei Moser haben auch ein Jahr mit vielen unvergesslichen Momenten und Aktionen hinter uns. Einige Meilensteine möchten wir in unserem eigenen Jahresrückblick noch einmal Revue passieren lassen:

Viele kennen den Schriftzug von den Grillseminaren, andere aus der Ludwigstraße:

eingefleischte logo (2)

Direkt zu Beginn des Jahres haben wir uns neben unseren bekannten und beliebten Raucherln (wer kennt die „Rote“ vom Christkindlmarkt nicht? 🙂 ) auch den inzwischen vielen Landsbergern geläufigen Markennamen „die Eingefleischten“ markenrechtlich schützen lassen. Für uns war das ein wichtiger Punkt, denn „die Eingefleischten“ gibt es nur einmal! 🙂

Malwettbewerb_Gewinner_Übergabe_Schwein_Kuh_Metzgerei Moser_Landsberg am Lech
Weiter ging es mit den Kinder-Malwettbewerb, der Ende Februar zu Ende ging. Wir haben so viele tolle Bilder von den Kindern bekommen, dass es der Jury wirklich schwer fiel, die Gewinner auszuwählen. Seit Sommer stehen nun die von den Kindern bemalten Tiere (Kuh und Schwein) lebensgroß vor unserer Filiale Am Penzinger Feld. Auch die Glasfront wird von den vielen bunten Ferkeln und Kühen geziert und machen den Alltag ein wenig bunter. 🙂

Im Mai erschien dann der von langer Hand vorbereitete und heiß erwartete Artikel über Michael Moser als einer von zwölf Metzgern in Deutschland (DSDS = Deutschland sucht den Supermetzger) im Hochglanzmagazin „BEEF“.

BEEF_Mai 2016_Michael MoserDie „BEEF“ ist ein Magazin „für Männer, die gerne Fleisch zubereiten und dann mit Gesinnungsgenossen verspeisen“ (Zitat aus einem Artikel der Welt ) und als bestes Magazin mit dem LEAD AWARD ausgezeichnet, dem „Oscar“ der deutschen Zeitschriften- und Zeitungsbranche. Darauf waren und sind wir zurecht stolz!

Im Juni packte nicht nur Fußball-Fans das EM-Fieber, sondern auch uns! Angelehnt an die bekannten Panini-Alben haben wir ein EM-Fan-Heft vom 1. Schmankerl Club Moser (1. SCM) mit Mannschaftsaufstellung, Mannschaftsfoto, Hall of Fame und großem Gewinnspiel aufgelegt.

Fanhefte_Metzgerei Moser_EM2016
Es war eine große Aktion, die allen Beteiligten riesigen Spaß gemacht hat und uns im Herbst dann noch den afz-Aktionspreis eingebracht hat.

Mannschaftsfoto_Vorankündigung

Im September erreichten wir gleich zwei Meilensteinen:

In drei verschiedenen Fachbereichen konnten wir zum 1. September insgesamt 10 neue Azubis einstellen.

Neue Azubis_2016_13_klein

Das gab es in der langen Firmengeschichte bisher noch nie.

Ende September haben wir die Filiale Ludwigstraße nach zweiwöchigem Umbau dann mit neuem Gesicht und neuem Konzept eröffnet.

Viele Mittagstisch-Kunden begrüßten das neue zusätzliche Angebot sehr und bestätigten die Entscheidung mit viel positiver Resonanz, was uns sehr freut!

metzgerei-moser_ludwigstrasse_umbau_snack_mittagstisch_eroeffnung_4

Jetzt, kurz vor Weihnachten, blicken wir zufrieden zurück. Wir haben alle viel geleistet und auch viel erreicht, worauf wir stolz sein können.

Aber all das wäre ohne Euch, unsere Kunden, nicht möglich gewesen! Daher möchten wir uns bei Euch allen für Eure Treue, Eure Ehrlichkeit, Eure Geduld und Euren Rückhalt von Herzen bedanken!
/BK
weihnachten-2016

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Weihnachtliche Spende für die Landsberger Tafel

Seit dem Bestehen der Landsberger Tafel e.V., und das sind nunmehr bereits fast 11 Jahre, ist es uns ein Anliegen, diese mit unseren Landsberger Schmankerln zu unterstützen.

In  der Regel  spenden wir Waren, die wir aus rein optischen Gründen  nicht mehr verkaufen möchten oder aus Überproduktionen.

Für Weihnachten haben wir uns in diesem Jahr dazu entschieden, ca. 20 kg reguläre Ware, in diesem Fall luftgetrocknete Salami, an die Landsberger Tafel zu spenden.

landsberger-tafel_michael-moser_jana-moser_spende_weihnachten

Die Freude bei der Landsberger Tafel war groß! Und so bleibt auch bei uns das gute Gefühl, zu Weihnachten eine besondere Freude bereitet zu haben.

Wir spenden das, was wir am besten können: Landsberger Schmankerl! /BK

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

73 Burger Bar: Auf den Spuren der Moser`schen Wertschöpfungskette

Wer in Landsberg kennt sie noch nicht? Die 73 Burger Bar, wo es die besten Burger in der Umgebung gibt. Woher wir das wissen? Weil wir es mehrfach getestet haben und weil das Fleisch für die Burger-Patties von uns kommt. 🙂

Seit Bestehen der 73 Burger Bar beziehen Ali Safi und sein Team fast täglich von uns das Fleisch. Das muss jetzt mal gesagt werden. 😉 Und wer die leckeren Burger schon mal probiert hat, dem muss klar sein, dass das kein Allerweltsfleisch sein kann.

Eine neue Homepage für die Burger Bar war der Anlass, dass Michael Moser und Ali Safi letzten Donnerstag zu einer Rundtour aufgebrochen, um Ali die ganze Moser`sche Wertschöpfungskette zu zeigen.

Erste Station war unser Landwirt Andreas Steinheber für die Simmentaler Rinder.

michael-moser_ali-safi_steinheber_oberostendorf_73-burger-bar_3

Die Rinder nehmen den ersten Kontakt auf. 🙂

michael-moser_ali-safi_steinheber_oberostendorf_73-burger-bar

Weiter geht`s zu Gut Oberhausen bei Dießen am Ammersee, wo unsere Wagyu-Galloway-Rinder herkommen.

michael-moser_ali-safi_gut-oberhausen_wagyu_73-burger-bar

Wir hatten jetzt eine Pause von mehreren Monaten, in denen wir kein Wagyu-Fleisch anbieten konnten, da es keine schlachtreifen Rinder gab.

michael-moser_ali-safi_gut-oberhausen_wagyu_73-burger-bar_1

Aber wann immer wir Wagyus schlachten, startet die 73 Burger Bar mit einer entsprechenden Aktion, die sich großer Beliebtheit erfreut.

michael-moser_ali-safi_gut-oberhausen_wagyu_73-burger-bar_3

Dies ist übrigens die Philosophie, nach der auf Gut Oberhausen die Rinderzucht betrieben wird (Auszug von der Homepage):

„Aus tiefster Überzeugung betreiben wir auf Gut Oberhausen eine Rinderzucht, die geleitet wird von einer hohen Achtung vor der Natur und den Tieren. So bieten wir unseren Tieren in jeder Hinsicht einen Aufenthalt, der ihrem ursprünglichen Verhalten in freier Natur so weit wie möglich entspricht:

  • In einem ökologisch intakten Umfeld aufwachsen
  • Fast das ganze Jahr freilaufend auf der Weide verbringen
  • Keinerlei Zusatzstoffe oder Kraftfutter erhalten
  • Im Stall auf Stroh liegen
  • Eine ungestörte lange Wachstumsphase genießen
  • Nur in äußersten Notfällen medikamentös behandelt werden“

michael-moser_ali-safi_gut-oberhausen_wagyu_73-burger-bar_2

Und das sieht und schmeckt man auch!

michael-moser_ali-safi_gut-oberhausen_wagyu_73-burger-bar_4Zum Schluss ging es dann noch zu unserem eigenen Schlachthof, denn wir schlachten alles, was vier Haxen hat, selbst.

michael-moser_ali-safi_schlachthof_73-burger-bar

Nicht nur das Wetter hat an diesem Tag mitgespielt.

Auch bei Ali verbleibt das gute Gefühl zu wissen, woher sein Fleisch kommt, wo es seinen Anfang und sein Ende genommen hat. /BK

Veröffentlicht unter die Eingefleischten, Landwirte, Schlachtung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

1. Dezember: Türchen, öffne Dich!

Nicht nur Kinder lieben ihn, den Adventskalender, sondern auch für Erwachsenen findet man inzwischen unzählige Varianten in den Geschäften.

Auch wir haben wieder unseren allseits beliebten Adventskalender in jedem unserer Läden für Euch bereitstehen oder -hängen. 🙂

adventskalender_katharinenstrasse

adventskalender

adventskalender_penzinger-feld


adventskalender_ludwigstrasse_1
Aber heute bis zum 24. Dezember (Sonntag sind ausgenommen) darf  jeder Kunde, der bei uns einkauft, einmal ins Säckchen greifen und ein Los ziehen. Nur so lange der Vorrat reicht natürlich.

Was Ihr gewinnen könnt? Natürlich unsere Landberger Schmankerl! Und schaut Euch auch die vermeinlichen Nieten gut an… 😉

Fröhliches Lose ziehen! 😉 /BK

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen