Ruethenfest Teil I: Die Geschichte vom Schwedenstangerl

Hört  Ihr Leut`und lasst Euch sagen,
bald wird Landsberg wieder Ruethen tragen.
Es war genau vor 16 Jahren,
da konnten wir den Leuten sagen:
Der Metzger Moser, ganz wie man ihn kennt,
hat etwas Wunderbares nun im Sortiment.
Drum wolln wir Euch zu dieser Stunde
erzählen heut` die kleine Kunde:
das Schwedenstangerl – klein und fein –
sollt von nun an in aller Munde sein.

Schwedenstangerl_1

Tatort: Ruethenfest im Jahre 1999

Anlässlich des Ruethenfestes 1999 wollte der heutige Geschäftsführer Michael Moser – damals noch auf der Meisterschule – eine neue  Wurst kreieren. Klein und handlich sollte sie sein und auch in der Sommerwärme  haltbar ohne Kühlung, perfekt für die ganzen Akteure des Ruethenfestes. Pfefferbeißer oder Mini-Salamis fehlten noch im Sortiment der Metzgerei Moser. Und da sich die Familien Strobl, Kreuzer und Moser seit Jahr und Tag dem Schwedenlager eng verbunden fühlen, es sozusagen mit ins Leben gerufen haben, und die Metzgerei Moser dieses während des Ruethenfestes aus der Tradition heraus auch kulinarisch versorgt, entwickelte Michael Moser seinerzeit das „Schwedenstangerl“, was seitdem fest im Moser`schen Sortiment zu finden ist.

Schwedenstangerl

Das Schwedenstangerl besteht aus magerem Rind- und Schweinefleisch und ist wunderbar abgewürzt mit Salz, Pfeffer, unserer besonderen Gewürzmischung und einer Nuance Rotwein.

Dieser jedoch nur fürs Geschmäckle und in so niedriger Dosierung, das die Schwedenstangerl für Kinder bedenkenlos sind. Ist ja schließlich fürs Ruethenfest… /BK

Werbeanzeigen
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Ruethenfest abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s